DRINI

Drini wurde am 23. Juli 1993 in Zürich geboren. Aufgewachsen ist er im Zürcher Kreis 3, doch seine Wurzeln liegen im Kosovo.

An seinem 12. Geburtstag schenkte ihm sein Cousin ein 2Pac-Album. Über dieses Album entdeckte er seine Leidenschaft zur Musik. Seine Passion zum Hip-Hop war von da nicht mehr zu stoppen. Seine ersten Versuche, Texte zu schreiben, machte er mit 15 Jahren im Jugendtreff „Kreis 4“.

Mit 20 Jahren, als die damals noch unbekannten Rapper Kendrick Lamar und A$AP Rocky ihre ersten Alben „Good Kid M.A.A.D. City“ und „Long Live ASAP“ herausbrachten, lernte Drini seinen jetzigen Rap-Partner L Loko kennen. Schnell bemerkten die beiden, was sie verbindet: Die Leidenschaft zur gleichen Musik! Sie fanden heraus, dass sie in derselben Wohngegend aufwuchsen und Ihre Wohnungen lediglich zwei Häuserblöcke voneinander entfernt lagen. Tag und Nacht war Drini bei L Loko Zuhause und sie lernten zusammen über Youtube-Beats Texte zu schreiben. Damit war der Grundstein für ihre musikalische Laufbahn gesetzt. Mit ihrer zweiten EP im Jahr 2017 „Willkomme ide Realität“ erwachte erstmals authentischer Zürcher Hip-Hop zum Leben. Im gleichen Jahr releasten sie ihre EP „Summer für Summer“, in der sie den Summervibe in die Zürcher Clubs brachten.

Drinis Ziel ist, dass seine Musik unter die Haut geht und dass sich die Zuhörer in seinen Beats verlieren können. Zudem möchte er dem Schweizer Publikum mit den Songtexten seine eigenen Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Zürcher Alltag näher bringen. Dies möchte er nicht nur beim Schweizer Publikum erreichen, sondern auch International. Dies bewies er in den ersten fünf Songs Dinero“, „B.M.W“, „Kollerwiese Vibes“, „NBA“ und „Mula auf dem ersten Studio-Album, das im Herbst 2019 erscheint.